Traditionelle Martini Gans trifft modernes Wildbret

ErdnussFrosch.com Gasthaus Wurglits

Ein Essen mit Freunden im Gasthof zur Post

Es ist Freitag Abend und wir treffen uns mit Freunden auf ein gemeinsames Abendessen. Wir gehen in den Gasthof zur Post in Großpetersdorf. Ein mit viel Herz geführter Betrieb, den es seit 1927 im südburgenländischen Großpetersdorf gibt. Das familiär geführte Haus zählt zu den renommierten Schmankerlwirten Burgenland.

Wer oder Was sind Schmankerlwirte?

´Seit über 12 Jahren stehen die „Schmankerlwirte Burgenland“ für burgenländische Gastronomie, die regionale Spezialitäten und lokale Produkte zeitgemäß interpretiert. Kredenzt wird dabei die ganze Vielfalt der burgenländischen Küche, mit der jeweiligen regionalen Note nach traditionellen Rezepten zubereitet. Als in der Region tief verwurzelte Familienbetriebe verarbeiten die Schmankerlwirte vornehmlich sorgfältig hergestellte Produkte aus der Region. Und nicht zuletzt stehen auch vielfach prämierte Weine aus dem Burgenland sowie sortenreiche Fruchtsäfte auf der Speisekarte. ´*

Der Gasthof zur Post

Die Bar ist mit einigen Tischen und einer großen Stammtisch Ecke von der eigentlichen Gaststube abgetrennt. Für Bälle, Hochzeiten und Feiern aller Art gibt es weiter hinten, auch noch einen abgetrennten Festsaal mit eigener Bar für etwa 200 Personen. Die Gaststube macht einen rustikalen Eindruck, der durch moderne Dekoration und Bilder aufgelockert wird.
Wir werfen einen Blick in die Karte und sind überrascht. Tradition und Moderne werden in der Speisekarte auf interessante Weise vereint. Es gibt, der Saison angepasst, verschiedene Gerichte von der Gans und Wildspeisen. Von Donnerstag bis Sonntag gibt es von 16 bis 22 Uhr zusätzlich zur pannonischen Küche auch italienische Gerichte. Die Pizzakarte ist mit 38 verschiedene Pizzen sehr umfangreich.

Rassige Blaufränkisch-Weine vom Eisenberg

Die Weinkarte hat ebenfalls einiges zu bieten. ´Sie zeigt einen Querschnitt der wichtigsten und bekanntesten Rebsorten Österreichs und setzt bei Rotwein den Schwerpunkt auf die Region Südburgenland bzw. Eisenberg DAC.
Die ursprünglichste Weinlandschaft des Burgenlandes erstreckt sich von Rechnitz im Norden bis nahe Güssing in den Süden. Die Rebfläche beträgt insgesamt etwa 515 Hektar. Die authentischen Rotweine, speziell vom Blaufränkisch, sind von einer besonders mineralischen Würze geprägt. Elegante, pikante Weißweine setzen
Akzente, ebenso die urtümliche Spezialität des Uhudlers.´*

Hirschburger, Gansl und Steak

Unsere Auswahl fiel auf einen sehr moderen Hirschburger mit Gänseleber und Kartoffelspalten. Zwei klassische Pfeffersteaks mit Gemüse und Bratkartoffeln. Und eine ganz traditionelle Gans mit Rotkraut und Semmelknödel.

 

Wir hatten einen tollen Abend in gemütlicher Atmosphäre, mit wirklich hervorragendem Essen. Wenn du mal im Südburgenland bist und Hunger hast oder einen Ort zum Feiern suchst, denk an mich und an das tolle Essen im Gasthof zur Post in Großpetersdorf.
Wenn die Feier mal etwas zu lange dauern sollte, kannst du auch in der hauseigenen Pension im ersten Stock übernachten und beim Frühstück nochmal die gute Küche genießen.

Öffnungszeiten Gasthof zur Post:

Montag: Ruhetag
Dienstag und Mittwoch:
07:00 – 24:00 (Küche: 11:00 – 14:00 und 18:00 – 21:00)
Donnerstag bis Sonntag (Pizza von 16:00 – 21:30):
07:00 – 24:00 (Küche: 11:00 – 14:00 und 16:00 – 21:30)

 

 

Ich freue mich das du hier bist. Schau dich doch noch weiter um und lies noch andere Artikel. Folge mir per Email, Instagram oder Facebook. Begleite ErdnussFrosch auf einer Reise durch das Leben…

 

  • Transparenzhinweis: Es gibt keinen Auftrag für diesen Artikel. Wir haben unser Essen selbst bezahlt und es ist meine persönliche, subjektive Meinung über die ich hier Berichte.
  • Quellenhinweis: Schmankerlwirte Burgenland  und Gasthof Wurglits

Verfasst von

Beim ErdnussFrosch geht es um meine Familie, meinen Alltag, darum was wir gemeinsam erleben, was uns aufregt und was uns inspiriert. Ich will dir einen ehrlichen Einblick in unseren Alltag ermöglichen. Der Blog ist seit November 2018 online und ich wünsche mir, dass du ihn gerne liest, Spaß hast und regelmäßig rein schaust. Begleite mich und meine Familie ein Stück auf dem Weg. Wohin? Mal sehen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s