Disney Land wir kommen! Oder nicht?

Roadtrip – Reisetagebuch – Frankreich – Tag 4

Es ist der Vierte Tag unserer Reise. Wir sind in Frankreich. Heute wollen wir ins Disney Land Paris.

 

Wir wollen die nächsten zwei Tage in Paris bleiben. Das Disney Land und Schloß Versailles besuchen. Die Kinder freuen sich sehr darauf der Mickey Mouse „Hallo“ zu sagen. Der Wetterbericht sagt schon länger für die nächsten Tage sehr schlechtes Wetter voraus. Wir überlegen zuerst nach Versailles zu fahren und so einen Tag später im Disney Land zu sein. Doch es soll die nächsten 4 Tage regnen. So lange können wir nicht warten :(.

Disney Land im Regen?

Ich habe die halbe Nacht überlegt und Erfahrungsberichte im Internet gelesen. Viele schreiben, es gibt keine Paraden, keine Kostüme und deutlich weniger Attraktionen bei Regenwetter. Das Gelände ist ja auch sehr weitläufig. Wir werden also bestimmt richtig nass. Aber nur um Nass zu werden und wenig sehen zu können, wollen wir auch nicht hin. Immerhin ist der Eintrittspreis mit etwas über 300€ für uns Vier auch recht hoch.

Nach dem Frühstück sind wir uns sicher. Es wird regnen. Es macht keinen Sinn. Wir erklären den Kindern so schonend wie möglich, dass wir die Mickey Maus auf dieser Reise nicht besuchen werden. Natürlich sind die Kleinen traurig und auch ein wenig enttäuscht. Auch wir haben uns auf den Besuch gefreut. Doch das Wetter spielt nicht mit.

Bis wir in Paris sind hoffen wir innerlich dennoch auf schönes Wetter. Aber es regnet und regnet und regnet. Wir fahren an Paris vorbei…

20191008_141308.jpg

Wir holen Paris ein anderes mal nach

Die Kinder verstehen, dass Mickey Maus und Freunde im Regen nicht aus dem Haus kommen. Ein wenig enttäuscht sind sie aber schon. Wir werden ein anderes mal nach Paris fahren, oder wir fliegen.

Ein kleiner Rückschlag, der unsere Stimmung aber nicht trübt. Auch die Kinder sind trotzdem gut drauf. Sie wissen, wir machen es eben ein anderes mal.

Plan B muss her

Während mein Mann weiter fährt suche ich nach einer Alternative für den heutigen Tag und wir beschließen nach Le Mans zu fahren.

dsc01737.jpg

Dort gibt es ein Museum über die Geschichte des Automobils und über die Entwicklung des Rennsports bei den 24 Stunden Rennen von Le Mans. Auch hier regnet es immer mal wieder leicht. Das Stört aber nicht weiter, denn hier haben wir ein Indoor Programm. Das Museum selbst ist für uns alle sehr interessant. Wir alle lieben Autos und interessieren uns für Motorsport. So ist von Enttäuschung nichts mehr spüren und die Stimmung ist ausgelassen und fröhlich.

Das Museum ist groß und die Exponate sind vielseitig. Viele spannende Autos sind ausgestellt. Die Ältesten Modelle sind Baujahr 1906-1912. Unglaublich welche Entwicklung sich da bis heute zeigt.

Dann wollen wir noch einen Blick auf die Rennstrecke werfen. Wir machen uns bei leichtem Nieselwetter auf den Weg zur Rennstrecke von Le Mans die gleich neben dem Museum liegt. Wir haben Glück. Der Regen hört auf. Einige Motorräder sind auf der Strecke und drehen ein paar Runden. Die Kinder sind total begeistert. Es ist schön sie so fröhlich zu sehen. Wir haben die richtige Entscheidung getroffen. Le Mans ist großartig. Wir sehen dem Rennen eine Weile zu und machen uns dann auf den Weg zurück.

DSC01738

Im Souvenier Shop des Museums kaufen wir als Andenken noch 2 Kapperl für die Kinder. Es ist schon spät geworden. Wir waren echt lange hier. Wir fahren nur ein kurzes Stück nach Saint-Saturnin ins Hotel.

Unsere Unterkunft ist diesmal ein ACE Hotel. Das 3-Sterne-Hotel bietet eine 24-Stunden-Rezeption, kostenfreies WLAN und die Zimmer haben einen kleinen Schreibtisch. Wir haben ein Doppelbett, ein Einzelbett und ein klappbares Zustellbett für die Kinder. Mit Betten für 4 Personen ist das Zimmer ziemlich ausgefüllt.

Die Zimmer im Ace Hôtel Le Mans sind mit einer Dusche und kostenfreien Pflegeprodukten ausgestattet. Ein kontinentales Frühstück wird jeden Morgen in der Unterkunft serviert. Le Mans liegt 7 km vom Ace Hôtel Le Mans entfernt.

Morgen wollen wir uns den berühmten Mont Saint Michel ansehen.  Wir sind glücklich einen so tollen Tag gehabt zu haben, obwohl er ganz anders als geplant verlief.

 

 

Folge mir hier und auf meinen social media Kanälen um keinen Beitrag über den Roadtrip zu verpassen.

Ich freue mich das du hier bist. Schau dich doch noch weiter um und lies noch andere Artikel. Folge mir per Email oder auf InstagramFacebook oder Pinterest.
Begleite ErdnussFrosch auf einer Reise durch das Leben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s