In der Weihnachtsbäckerei

3 total einfache Rezepte für das Backen mit Kindern

Backen mit meinen Kindern macht wahnsinnig viel Spaß. Ich mag gerne ganz simple Rezepte bei denen man nicht viel beachten muss und wo die Kinder selbst sehr viel mithelfen und selber machen können.

In diesem Beitrag findest du drei ganz einfache Rezepte um mit deinen Kindern leckere Weihnachtsplätzchen zu backen.

einfache Vanille Plätzchen

75gZucker
125gButter (weich)
2PkVanillezucker
250gMehl
1PriseSalz
1StkEi

Für die einfachen Vanille Kekse mischt du auf einer sauberen Arbeitsfläche alle Zutaten zusammen und verknetest sie zu einem Teig.
Dann wickelst du den Teig in Frischhaltefolie und stellst ihn gleich für Zwei Stunden oder mehr in den Kühlschrank.
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche rollst du den kalten Teig aus und schon kannst du deine Kekse in allen Formen ausstechen.
Wenn du mit dem ausstechen beginnst heize das Backrohr auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus.
Die ausgestochenen Kekse nur noch auf das Backblech legen und für ca 10 Minuten in Backrohr hell backen.

Wenn du magst kannst du die Plätzchen anschließend noch mit einer Glasur oder Streuseln verzieren.
Mein Tipp: Klebe 2 Kekse mit einer dünnen Schicht Marmelade übereinander und schon hast du eine weitere Kekssorte ohne extra zu backen.

Zimtsterne

3StkEiklar
300gMandeln (gemahlen)
200gStaubzucker
1PriseSalz
1SchussZitronensaft
1PkVanillezucker
1TLZimt

Für die Zimtsterne musst du zuerst das Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen. Zitronensaft und Staubzucker vorsichtig unterrühren.
Eine schöne cremig weiße Masse sollte entstehen, diese wird richtig gut verrührt.
5-6 Esslöffel der Masse in ein separates Gefäß geben, luftdicht verschließen und kalt stellen. Du brauchst sie für die Glasur.
Zur restlichen Masse gibst du die gemahlenen Mandeln, das Zimt und den Vanillezucker dazu und verrührst alles zu einem Teig.
Der Teig kommt jetzt für 2 Stunden in den Kühlschrank.
Auf einer Arbeitsfläche etwas Staubzucker ausstreuen und den Teig darauf ausrollen und kleine Sterne ausstechen. Wenn du mit dem ausstechen beginnst kannst du das Backrohr auf 170ºC Heißluft vorheizen. Die ausgestochenen Sterne legst du auf ein mit Backpapier belegtes Blech.
Kleiner Tipp: Auch deine Ausstechform kann immer wieder kurz in Zucker getaucht werden, damit nichts anklebt.
Wenn du damit fertig bist die kalte Eiklarmasse auf die Sterne streichen und ca. 15 min bei 170°C, Ober- und Unterhitze backen.

Vanillekipferl

80gMehl (glatt)
200gButter
100gHaselnüsse (gemahlen)
80gStaubzucker
1PkVanillezucker
2ELStaubzucker zum Bestreuen

Für die einfachen Vanillekipferl mischt du auf einer sauberen Arbeitsfläche alle Zutaten zusammen und verknetest sie zu einem Teig.
Dann wickelst du den Teig in Frischhaltefolie und stellst ihn gleich für Zwei Stunden oder mehr in den Kühlschrank.
Während du den Teig zu einer großen Rolle formst, heizt du das Backrohr auf 170°C Ober- und Unterhitze vor.
Dann kannst du zB mit einem Messer einzelne Stücke runter schneiden und aus diesen Stücken längliche Stangen formen, die du dann zu Kipferln biegst.
Achte darauf, dass der Teig beim verarbeiten nicht zu warm wird. Eventuell lässt du eine Hälfte im Kühlschrank während du die Kipferl formst.
Die Kipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und für ungefähr 15 Minuten backen.
Nach dem Backen abkühlen lassen und noch lauwarm mit Staubzucker bestreuen.

Ich wünsche dir und deinen Kindern viel Spaß beim Backen und Naschen!

Folge mir hier und auf meinen social media Kanälen um Fotos von Unterwegs zu sehen und keinen Beitrag zu verpassen.

Ich freue mich das du hier bist. Schau dich doch noch weiter um und lies noch andere Artikel. Folge mir hier auf dem Blog, auf InstagramFacebook oder Pinterest.
Begleite ErdnussFrosch auf einer Reise durch das Leben…

Verfasst von

Mein Name ist Melanie und ich schreibe hier. Ich bin Mitte 30, verheiratet und habe 2 Kinder, 2 Hunde und lebe in einem Haus mit Garten im Osten Österreichs.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.